Schlagwort-Archive: Abschied

Zöpfe flechten und vermissen

„Warum hast du dir bloß die Haare abgeschnitten?“, fragtest du verzweifelt als du mich sahst. Ich zuckte mit den Schultern und meinte, dass ich eben Lust darauf hatte. Ich hatte beinahe ein schlechtes Gewissen und dachte, du würdest mich jetzt weniger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus meinem Leben, Melancholie | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Leben ohne Dich

Der Wind weht durch mein Haar Ich denke an dich Du bist mir immer noch nah Gehen kann ich nicht Verweile im Moment Fühle den Stillstand Spüre wie mein Herz brennt Zu fest ist das Band Kann mich nicht bewegen Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Poesie | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Suche: Die richtigen Worte

Auf der Suche nach den richtigen Worten verliere ich meine Sprache. Jeder Laut, der meinen Mund verlässt, scheint unwirklich. Es fühlt sich nicht mehr natürlich an, auf welche Weise meine Lippen und meine Zunge die vielen Buchstaben formen. Und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus meinem Leben, Melancholie, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Dein Sarg unter meiner Hand

Ich lege meine rechte Hand auf deinen Sarg und muss lächeln. Ich muss lächeln, weil ich mich noch sehr genau daran erinnere, wie wir uns kennenlernten. Deine Eltern zogen in die Wohnung unter uns, als du erst ein paar Monate … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus meinem Leben, Melancholie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

(Nicht mehr) Unausgesprochen

Es bleibt so vieles unausgesprochen, weil ich nicht den Mut habe, es dir zu sagen. Ich habe, was dich betrifft, schon so stark sein müssen, dass ich einfach nicht mehr kann. Ja, du hast mich geschwächt. Ich wünschte sehr, du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie, Prosa | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Kurt Cobain

Da liegt sie nun. Auf dem Boden. Zerstört. Am Ende. Der Blick haftet an der Decke und ihre Augen weinen. Trennungsschmerz sei okay, das sagen sie, aber sie sei nicht für ihn verantwortlich. Rational kann sie alles gut begreifen, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie, Prosa | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare