Schlagwort-Archive: Depression

Wahn

Du liebst mich nicht. Du siehst mich nicht. Du nimmst mich nicht wahr. Du denkst, ich sei verrückt. Verrückt. Verrückt. Verrückt. Du bemitleidest mich nicht. Nein, du verachtest mich. Verachtung. Verachtung. Verachtung. Du kennst mich nicht. Du willst mich nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Verlass mich

Verlasst mich doch, bitte. Ich will nicht mit euch sprechen. Alleine sein, das ist alles was ich will. Für immer alleine sein. Die Einsamkeit spüren. Wie sie mich von innen zerfrisst. Wie sie mein Herz erfrieren lässt. Wie sie langsam in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Steine im Weg

Seit vielen Jahren trägt sie einen Stein mit sich herum. Damals, als sie noch ein Kind war, war es ein winziger Kieselstein. Doch je älter sie wurde, desto größer wurde auch er. Er wuchs gemeinsam mit ihr. Aber nicht Liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Was niemand versteht

„Emma, niemand versteht das!“, schluchzt Marie. Emma drückt ihre Freundin noch näher an sich und wischt ihr eine Träne aus dem Gesicht. „Niemand versteht, wie schwer das alles ist. Ein normales Leben zu führen, meine ich. Ich mache nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Emma & Marie, Melancholie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Wenn du fällst

Du kletterst gerne auf Bäume und auf Gemäuer und vielleicht sogar auf Hausdächer. Du möchtest frei sein und fliegen und alles hinter dir lassen. Du willst das Leben spüren und keinen Schmerz und dass alles gut wird. Ich weiß, du denkst, du wärst mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Schwermut

Da gibt es Leute, die nennen dich schwermütig. Andere, die sagen, du seist melancholisch oder pessimistisch oder übervorsichtig. Manche meinen sogar, du seist einfach nur faul. Und diese Menschen denken häufig, sie könnten dir Ratschläge geben, damit es dir besser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus meinem Leben, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Semikolon

Meine Liebe – Ich las online über das Project Semicolon. Da fanden sich viele psychisch Erkrankte und deren Angehörige zusammen, um Hoffnung zu schöpfen. Als Symbol tragen sie ein Semikolon. Es repräsentiert den bewussten Entschluss, einen Satz, den man eigentlich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Was mich meine Suizidalität lehrte

  „The world I believe in is one where embracing your light doesn’t mean ignoring your dark“ (Kevin Breel) Als jemand, der seit mittlerweile zehn Jahren mit einer rezidivierenden Depression und noch häufiger wiederkehrenden Suizidgedanken (Ja, das geht auch ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus meinem Leben, Erkenntnisse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Sommernachtsalbtraum (Fassung aus 2015)

Wie verletzlich man wird, denkt sie. Was das alles eigentlich bedeute, fragt sie sich. Nun hat sie seinem Drängen also nachgegeben, hat sich von seinen Worten verzaubern lassen. „Weißt du, ich hab mir das überlegt mit uns beiden und ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Eine kleine Nachtgeschichte

  Plötzlich wacht sie schweißgebadet auf. Nach Luft ringend reißt sie die Decke von ihrem Körper. Sie atmet schwer, denn es fühlt sich an, als würde ihr jemand den Brustkorb verschnüren. „Okay, beruhig dich, es war nur ein Traum“, flüstert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar