Schlagwort-Archive: Vater

Narrenfreiheit

„Weißt du noch, als du sagtest, sobald du finanziell unabhängig seist, würdest du den Kontakt zu deinem Vater abbrechen?“ Ja. „Und weißt du noch, als du vor etwa einem Jahr gemeinsam mit deiner Therapeutin einen Brief verfasst hast, in dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Höhenluft

Weißt du, es war nicht alles schlecht. Ich will und kann dir gar nicht vorwerfen, dass du immer ein furchtbarer Vater warst. Ich erinnere mich zum Beispiel gerne daran, als wir im Sommer vor drei oder vier Jahren gemeinsam auf einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Traumdenken

„In diesem Traum… Wie hat er da reagiert, als sie ihm all das, was er Ihnen angetan hat, vorgeworfen haben?“ „Er hat ganz fürchterlich geweint und immer wieder geschluchzt, wie Leid ihm alles täte und dass er alle Schuld auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Meine Tochter 3/3

Ich wache auf. Ich bin sehr müde und fühle mich, als hätte mich jemand in Watte gepackt. Ich höre das Piepsen von Maschinen und bemerke die vielen Schläuche an meinem Körper. Ich blicke zur Seite. Ein Monitor zeichnet die Kurve … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Meine Tochter 1/3

Endlich konnte ich mir den Traum von meinem eigenen Motorrad erfüllen. Ich hatte schon vor einigen Jahren zu meiner Frau gesagt, ich würde mir, sobald ich in Pension bin, eines kaufen. Sie meinte, ich sei verrückt und fragte mich, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Dieses Erwachsenwerden

„Wie kann ich Ihnen helfen?“ -„Ach wissen Sie… Ich schreibe nun schon eine Weile an meiner Bachelorarbeit, obwohl ich schon längst damit fertig sein wollte, aber ich schaffe es nicht. Ich schicke hier eine Bewerbung hin, mache dort ein Bewerbungsgespräch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melancholie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 17 Kommentare

Immer noch Mia – Teil 9

  Der neunte und damit vorletzte Teil der Geschichte. Das achte Kapitel findet man hier. Alle bisher erschienen Teile, gibt es da. „Wissen Sie, ich denke, es ist meine Schuld“, sagte ich zur Psychologin der psychiatrischen Ambulanz. Sie blickte mich fragend an. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Immer noch Mia, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Immer noch Mia – Teil 7

Der siebte Teil meiner Kurzgeschichte. Das sechste Kapitel findet man hier. Alle bisher erschienen Teile, gibt es da. Der Direktor fuhr mich nach Hause. Ich befand mich noch immer in einer Art Starre, als mich meine Mutter in den Arm nahm. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Immer noch Mia, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Immer noch Mia – Teil 6

Der sechste Teil meiner Kurzgeschichte. Das fünfte Kapitel findet man hier. Alle bisher erschienen Teile, gibt es da.  „Mit einem Kuss hast du mich noch nie geweckt“, flüstere ich, als ich Phils Lippen auf den meinen spüre. Wir sind beide auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Immer noch Mia, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Shit happens

Vor Sorge nicht schlafen und essen können Ein „Schön, dass du noch da bist“ Ein „Auf euch kann man eben zählen“ Ein „Ärzte haben schon ganz andere Sachen wieder hingekriegt, die können das sicher beheben“ und es selbst nicht glauben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus meinem Leben, Melancholie | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar